Dedeleben - Westerburg *
Die runde Kernburg mit innerem Torhaus im Norden war ursprünglich mit einem Turm bekrönt. Zwischen dem äußerem und innerem Graben befindet sich ein zweites Torhaus mit großem spitzbogigen Zugang. Besonders reizvoll ist der spätere Ausbau mit Fachwerkgeschossen. In der Mitte des ausgedehnten Hofes ist ein großes Taubenhaus zu sehen.
Geschichtliche Daten:
Die alte Harzgrafenburg ist seit 1052 im Besitz des Bistums Halberstadt.
Seit 1180 Regensteinsches Lehen. Ende 13.Jh. bis Anf. des 14.Jh. Anfügung einer kastellartigen Wohnburg, die mit 3- und 4 geschossigen Gebäuden um einen engen Hof gelagert ist. Errichtung eines hölzernen Kanzelaltars am Ende 17.Jh.