Engersen - Dorfkirche
Die Dorfkirche entstand im Stile der Spätromanik im 13. Jahrhundert. Die Kirche stellt einen flachgedeckten Feldsteinbau mit eingezogenem Chor und einem Westquerturm dar. Das ursprüngliche Rundbogenportal ist heute an der Südseite noch zu erkennen.
Geschichtliche Daten:
Der Chor erfuhr im 16.Jh. eine halbkreisförmige Erweiterung. Von 1738-1745 Restaurierung der Dorfkirche. Nochmalige Restaurierung im Jahre 1877. Im 18.Jh. Ausstattung mit einem Kanzelaltar, Schaffung einer Hufeisen Empore und einer verglasten Patronatsloge an der Südwand des Chores. An der Nordwand befindet sich ein Grabstein aus dem Jahr 1733.