Hundisburg -Ruine Nordhusen
Von der ehemaligen Dorfkirche ist nur noch eine dachlose Ruine des stattlichen Westquerturmes aus regelmäßigem Bruchsteinmauerwerk, mit zwei Rundbogenöffnungen zum ehemaligen Schiff sowie 5 Schallöffnungen in der vollständig erhaltenen Ostwand und je 2 nach Norden und Süden. Um 1200 wird die Entstehungszeit des Bauwerks vermutet.
Anfang des
20. Jahrhunderts wurden Restaurierungsarbeiten durchgeführt, bei denen die Westfront großflächig ausgebessert wurde.