Loburg - Ruine Liebfrauenkirche
Ursprünglich stellte der Bau eine dreischiffige Basilika aus sorgfältig gequaderten Feldsteinen dar. Die Kirche wurde 1601 als Ruine
mit quadratischem Chor und Westquerturm instandgesetzt. Die Rundbogenfenster stammen vermutlich von 1601.