Pretzien - Dorfkirche St. Thomas **
Die Dorfkirche St. Thomas stellt einen gut erhaltenen romanischen Bruchsteinbau dar.
Die Kirche besteht aus einem quadratischen Westturm und einem flachgedeckten Schiff mit eingezogenem rechteckigen Chor und einer Halbkreis-Apsis, diese ist durch Rundbogenfries und Lisensen gegliedert und weist ein umlaufendes Sockelprofil auf. Das Kirchhofportal ist mit einer großen spitzbogigen Ausfahrt und kleiner Pforte versehen.
Geschichtliche Daten:
In der 2.Hälfte des 12.Jh. entstand die Dorfkirche im Auftrag des Markgrafen Albrecht des Bären und wurde 1155 geweiht. Um 1300 - Entstehung des vier Meter hohen Christopherus im Westteil der nördlichen Schiffswand und der Seelenwaage im Turmbogen. Ein Fachwerkaufsatz mit Haube auf dem Turm wurde 1793 errichtet. Instandsetzungsarbeiten in den Jahren 1973/77 und Freilegung der Fundamente des Altars und des Taufsteins.